IMG1146_AA_FOT_FO_BAU_#SALL_#AMC_#V1

Produktqualität

Unter Produktqualität verstehen wir mehr als Design und Funktion. Unsere Beschläge lassen sich auch vielseitig einsetzen, exakt verarbeiten und präzise montieren.

Bedürfnisforschung

Blum-Produkte machen die Bedienung​ von Möbeln komfortabler und den Alltag​ leichter. In unserer weltweiten​ Küchennutzungsbeobachtung​ analysieren wir typische Handgriffe, um sie zu optimieren. Unsere​ Produkte sollen wirklich gebraucht​ werden und die Bedürfnisse von​ Möbelnutzern viele Jahre lang erfüllen.​

 Mehr zur Bedürfnisforschung

Jeder Küchennutzer legt in 20 Jahren mehr als 1.500 Kilometer zurück.

Trendbeobachtung

Damit Sie die Möbel von morgen schon​ heute in Ihr Programm aufnehmen​ können, betreiben wir eine intensive​ Trendforschung. Wir beobachten, wie​ sich moderne Wohnwelten verändern,​ welche Möbeltrends kommen und gehen​ – und welche bleiben. Mit unseren​ Beschlägen unterstützen wir Sie dabei,​ Trendmöbel in hoher Qualität zu fertigen.

Impulse von Kunden

Ein Beschlag ist nur so gut, wie er sich​ verkaufen, verarbeiten und einstellen​ lässt. In der Produktentwicklung​ orientieren wir uns immer an der​ Wertschöpfungskette unserer Kunden.​ Die Zusammenarbeit mit Industrie und​ Handwerk ist für uns die beste​ Investition, um die Qualität unserer Produkte zu sichern.

Prototypen

Bereits in der frühen Entwicklungsphase​ stellen unsere Produktideen ihre​ Praxistauglichkeit unter Beweis. Wir​ verlassen uns nicht nur auf​ Computersimulationen. Wir setzen​ unsere Produkte als Prototypen in​ Laborküchen ein, lassen Probanden​ damit kochen – oder kochen selbst. Mit diesen Erkenntnissen optimieren wir unsere Produktkonzepte.

Insgesamt werden Schubkästen, Auszüge, Türen oder Klappen in einer Küche mehr als 80-mal pro Tag geöffnet und wieder geschlossen.

Blum hält weltweit mehr als 2.100 erteilte Patente.

Einzelteilefertigung

Unsere Beschläge werden immer kleiner, bieten aber immer mehr Funktionen. So besteht ein CLIP top BLUMOTION-Scharnier​ aus knapp 58 Bauteilen, die perfekt​ miteinander funktionieren. Weil es bei​ dieser Ingenieursleistung auf jeden​ Hundertstelmillimeter ankommt, entwickeln​ wir für jedes Bauteil exakte Maßvorgaben​ und Richtlinien für Materialqualitäten.​ Deren Einhaltung überprüfen wir laufend​ schon während der Produktion.

Maschinen und Anlagen

Unser Ziel im Qualitätsmanagement ist​ es, Qualität zu produzieren, statt sie im​ Anschluss lediglich zu überprüfen. Damit​ Maschinen und Anlagen an allen​ Produktionsstandorten unseren hohen​ Qualitätsstandards entsprechen,​ entwickeln wir viele davon selbst. Mit​ einheitlichen Prüfvorgaben und​ automatisierten Prüfstationen fertigen wir​ selbst kleinste Bauteile in großen Mengen​ und in gleichbleibend hoher Qualität.

Qualitätskontrollen

Für die Qualitätskontrolle in der Fertigung​ setzen wir an hunderten von Stationen​ speziell auf unsere Produkte abgestimmte​ Messgeräte ein. Viele davon​ konstruieren wir selbst, Kerntechnologien​ entwickeln wir gemeinsam mit den​ Herstellern weiter. So sind bei Blum​ weltweit über 26.000 unterschiedliche​ Prüfmittel im Einsatz – vom einfachen​ Messschieber bis hin zum​ Computertomografen.

Über 26.000 Prüf- und Messmittel sind weltweit bei Blum im Einsatz.

Externe Prüfinstitutionen 

Unsere Produkte entsprechen​ internationalen Normen und Richtlinien.​ Dafür arbeiten wir eng mit externen​ Prüfinstitutionen zusammen. Unsere​ eigenen, oft höheren Qualitätsstandards​ können wir jedoch nur erfüllen, weil​ unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter​ nach bester Qualität streben. Alle leisten​ ihren persönlichen Beitrag – von der​ ersten Idee bis hin zum fertigen Produkt.

200.000 Öffnungs- und Schließbewegungen beim Testen von Scharnieren​.

Bewegungs- und Belastungstests​

Aus unserer Forschung wissen wir, wie​ hart der Möbelalltag sein kann. Scharniere, Klappen sowie Box- und Führungssysteme von Blum überzeugen selbst bei starker​ Beanspruchung durch eine gleichbleibend​ hohe Funktionalität. Das beweisen sie,​ indem sie unsere strengen Bewegungs- und​ Belastungstests meistern. Nur das,​ was intensiv getestet wurde, bringen wir​ auf den Markt – und unsere Kunden und​ Partner in Möbel weltweit.

Korrosionsprüfung

Ein weiteres Merkmal von Blum-​ Produkten: die Oberflächenqualität der​ einzelnen Bauteile. Um die Langlebigkeit​ unserer Beschläge zu testen, setzen wir​ ihnen mit Hitze, Wasser und Salz zu. So​ simulieren wir 20 Jahre Dauereinsatz –​ innerhalb weniger Stunden. Sind im​ Labor alle Verbesserungspotenziale​ ausgeschöpft, sind die Beschläge auch​ bereit für den Einsatz im Möbel.

Interne Prüf- und Teststandards

Materialprüfung

Ob Kunststoff oder Stahl, die Materialqualität​ von einzelnen Komponenten​ sowie von fertigen Produkten überprüfen wir durch verschiedene Testverfahren.​ Mit speziellen Prüfgeräten lassen sich​ neben Alterung und Materialermüdung​ auch unterschiedliche klimatische​ Verhältnisse simulieren. Denen sind​ unsere Beschläge schließlich – je nach​ Markt – viele Jahre lang ausgesetzt.

Original Blum-Produkte erkennen

Bewegung ist nicht gleich Bewegung – die Qualität steckt im Detail. Deshalb sind Blum-Beschläge darauf ausgelegt im Alltag durch Funktionalität und Langlebigkeit zu überzeugen. Achten Sie deshalb auf das Original. Wie Sie das machen, zeigen wir Ihnen hier.

 Mehr zu den Erkennungsmerkmalen

ISO-Zertifizierungen

Wir bei Blum arbeiten mit namhaften​ unabhängigen Prüfinstitutionen und​ -organisationen zusammen. Externe​ Normen und Anforderungen wollen​ wir in gleichem Maße erfüllen wie​ unsere eigenen, höheren Vorgaben.​ Das Qualitätsmanagement von Blum​ ist nach ISO 9001 zertifiziert.

 Alle Zertifikate im Überblick

AEO-Zertifizierung

Blum ist ein zollrechtlich sicherer Partner. Gerne übernehmen wir die Zollabwicklung für unsere Kunden und Lieferanten. Damit Geschäfts- und Logistikprozesse beschleunigt und erleichtert werden, haben wir uns als "Authorised Economic Operator" (AEO-F) zertifizieren lassen, anerkannt von der Europäischen Kommission.



Asia
Europe
Oceania

Seite teilen


IMG1146_AA_FOT_FO_BAU_#SALL_#AMC_#V1