< SERVO-DRIVE Anleitung zur Fehlerbehebung | Blum
Blum_IMG1252

SERVO-DRIVE Anleitung zur Fehlerbehebung

Der nachstehenden Troubleshooting Guide enthält Anleitungen zur Fehlerbehebung, falls Probleme bei der Inbetriebnahme oder beim Betrieb von SERVO-DRIVE auftreten sollten. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre Blum-Ansprechperson..

SERVO-DRIVE für AVENTOS

Fehlerbild Mögliche Ursache Identifizierung der Ursache Behebung der Ursache
Status-Anzeige des SERVO-DRIVE-Netzteils ist dunkel Stromausfall an Steckdose, schaltbare Steckdose ausgeschaltet oder SERVO-DRIVE-Netzteil nicht an die Steckdose angeschlossen

An der Steckdose liegt keine Spannung an, wenn auch andere Verbraucher (z. B. Ladegerät von Mobiltelefon) an dieser Steckdose nicht funktionieren.

Schalten Sie die schaltbare Steckdose ein, überprüfen Sie die Sicherungen sowie den Fehlerstromschutzschalter (FI) und kontaktieren Sie gegebenenfalls einen Elektriker.

SERVO-DRIVE-Netzteil defekt Das SERVO-DRIVE-Netzteil ist defekt, wenn trotz aktiver oder eingeschalteter Steckdose die Statusanzeige des SERVO-DRIVE-Netzteils nicht leuchtet. Tauschen Sie das SERVO-DRIVE-Netzteil aus.
Alle Status-Anzeigen von SERVO-DRIVE für AVENTOS sind dunkel SERVO-DRIVE defekt SERVO-DRIVE für AVENTOS ist defekt, wenn trotz korrekter Verkabelung bei geöffneter Front keine Statusanzeige von SERVO-DRIVE leuchtet. Tauschen Sie SERVO-DRIVE für AVENTOS aus.
OK-Taste von SERVO-DRIVE für AVENTOS top leuchtet durchgehend rot SERVO-DRIVE defekt SERVO-DRIVE für AVENTOS top ist defekt, wenn bei geöffneter Front die OK-Taste von SERVO-DRIVE rot leuchtet. Tauschen Sie SERVO-DRIVE für AVENTOS top aus.
SERVO-DRIVE für AVENTOS reagiert nicht auf Öffnungswunsch Starre Pufferelemente anstelle von gefederten Blum-Distanzpuffern montiert oder gefederte Blum-Distanzpuffer schwergängig Die montierten Pufferelemente sind schwergängig oder keine gefederten Blum-Distanzpuffer, wenn sie sich nicht mit einem Finger eindrücken lassen. Tauschen Sie die starren Pufferelemente durch gefederte Blum-Distanzpuffer aus oder ersetzen Sie die schwergängigen gefederten Blum-Distanzpuffer.
Menge der gefederten Blum-Distanzpuffer oder deren Montageposition nicht passend Die Montagepositionen der gefederten Blum-Distanzpuffer sind nicht korrekt, wenn diese von der Menge oder den den Planungsinformationen des Katalogs abweichen oder direkt auf den Funktaster drücken. Lassen Sie die Menge oder die Montageposition der gefederten Blum-Distanzpuffer vom Kundendienst des Händlers korrigieren.
Frontspalt nicht korrekt eingestellt Der Frontspalt ist nicht korrekt eingestellt, wenn mindestens einer der gefederten Blum-Distanzpuffer bei geschlossener Front eingedrückt wird oder nicht am Korpus anliegt. Lassen Sie den Frontspalt vom Kundendienst des Händlers durch die Einstellung des Kraftspeichers oder die Anzahl der gefederten Blum-Distanzpuffer korrigieren. Anschließend muss die Referenzfahrt manuell laut Montageanleitung gestartet werden.
SERVO-DRIVE für AVENTOS reagiert bei auf Öffnungs- und Schließwünsche nicht bzw. nicht immer Kollisionsvermeidung von SERVO-DRIVE für AVENTOS aktiv Die Kollisionsvermeidung von SERVO-DRIVE für AVENTOS ist aktiv, wenn eine andere Front im selben Kollisionsverbund offen steht. Schließen Sie alle Fronten manuell und überprüfen Sie gegebenenfalls die Konfiguration der Kollisionsvermeidung.
SERVO-DRIVE-Schalter nicht mit SERVO-DRIVE für AVENTOS gepaart   Paaren Sie alle SERVO-DRIVE-Schalter des Korpus mit SERVO-DRIVE für AVENTOS wie in der Montageanleitung beschrieben.
Batterie von SERVO-DRIVE-Schalter verpolt eingelegt Die Batterie ist leer wenn die LED nicht rot leuchtet, wenn die Batterie verkehrt herum eingelegt wird. Legen Sie die Batterie korrekt ein.
Batterie des SERVO-DRIVE-Schalters leer Die Batterie des SERVO-DRIVE-Schalters ist leer, wenn der SERVO-DRIVE-Schalter nicht rot leuchtet. Tauschen Sie die Batterie aus.
SERVO-DRIVE für AVENTOS bricht eine begonnene Öffnungs- oder Schließ-Bewegung frühzeitig ab oder es entsteht ein Knack-Geräusch Front nicht im Gleichgewicht Die Front ist nicht im Gleichgewicht, wenn beim manuellen Anstoßen der Front bei mittlerer Öffnungsweite der Verzögerungsweg in Schließrichtung gleich groß ist wie der in Öffnungsrichtung. Lassen Sie die Kraftspeichereinstellung vom Kundendienst des Händlers korrigieren. Anschließend muss die Referenzfahrt manuell gestartet werden, indem bei geöffneter Front die "ResetMotion-Taste" oder die "Start-Taste" betätigt wird. Bei den nachfolgenden Bewegungen darf es keinen manuellen Eingriff geben.
Referenzfahrt nicht korrekt durchgeführt Die Referenzfahrt wurde nicht korrekt ausgeführt, wenn die Kraftspeichereinstellung nachträglich verändert wurde, ein Öffnungswinkelbegrenzer nachträglich montiert wurde oder es einen manuellen Eingriff durch den Benutzer gegeben hat. Starten Sie die Referenzfahrt manuell wie in der Montageanleitung beschrieben.
Gegenstand in Korpus kollidiert mit der Front   Entfernen Sie den Gegenstand.

SERVO-DRIVE für LEGRABOX | MERIVOBOX | TANDEMBOX | MOVENTO | TANDEM

Fehlerbild Mögliche Ursache Identifizierung der Ursache Behebung der Ursache
Status-Anzeige des SERVO-DRIVE-Netzteils ist dunkel Stromausfall an Steckdose, schaltbare Steckdose ausgeschaltet oder SERVO-DRIVE-Netzteil nicht an der Steckdose angeschlossen

An der Steckdose liegt keine Spannung an, wenn auch andere Verbraucher (z. B. Ladegerät von Mobiltelefon) an dieser Steckdose nicht funktionieren.

Schalten Sie die schaltbare Steckdose ein, überprüfen Sie die Sicherungen sowie den Fehlerstromschutzschalter (FI) und kontaktieren Sie gegebenenfalls einen Elektriker.

SERVO-DRIVE-Netzteil defekt Das SERVO-DRIVE-Netzteil ist defekt, wenn trotz aktiver oder eingeschalteter Steckdose die Statusanzeige des SERVO-DRIVE-Netzteils nicht leuchtet. Tauschen Sie das SERVO-DRIVE-Netzteil aus.
Status-Anzeige von SERVO-DRIVE für LEGRABOX | MERIVOBOX | TANDEMBOX | MOVENTO | TANDEM SERVO-DRIVE defekt SERVO-DRIVE ist defekt, wenn trotz korrekter Verkabelung bei geöffnetem Schubkasten die Status-Anzeige von SERVO-DRIVE nicht leuchtet. Tauschen Sie SERVO-DRIVE für LEGRABOX | MERIVOBOX | TANDEMBOX | MOVENTO | TANDEM aus.
SERVO-DRIVE für LEGRABOX | MERIVOBOX | TANDEMBOX | MOVENTO | TANDEM reagiert nicht bzw. nicht immer auf Öffnungswunsch Starre Pufferelemente anstelle von gefederten Blum-Distanzpuffer montiert oder gefederte Blum-Distanzpuffer schwergängig Die montierten Pufferelemente sind schwergängig oder keine gefederten Blum-Distanzpuffer, wenn sie sich nicht mit einem Finger eindrücken lassen. Tauschen Sie die starren Pufferelemente durch gefederte Blum-Distanzpuffer aus oder ersetzen Sie die schwergängigen gefederten Blum-Distanzpuffer.
Menge der gefederten Blum-Distanzpuffer oder deren Montageposition nicht passend Die Montagepositionen der gefederten Blum-Distanzpuffer sind korrekt, wenn diese von der Menge oder den Planungsinformationen des Katalogs abweichen. Lassen Sie die Menge oder die Montageposition der gefederten Bum-Distanzpuffer vom Kundendienst des Händlers korrigieren.
Frontspalt nicht korrekt eingestellt Der Frontspalt ist nicht korrekt eingestellt, wenn mindestens einer der gefederten Blum-Distanzpuffer bei geschlossener Front eingedrückt wird oder nicht am Korpus anliegt. Lassen Sie den Frontspalt vom Kundendienst des Händlers durch die Einstellung des Schubkastens korrigieren.
Front weich oder labil oder Schubkasten zu breit Die Front ist zu weich oder labil, wenn sich der Frontspalt auf der Höhe von SERVO-DRIVE nicht oder kaum ändert, während man an verschiedenen Stellen auf die Front drückt. Kontaktieren Sie den Kundendienst des Händlers.
Der Auswurfhebel von SERVO-DRIVE liegt falsch an der Rückwand des Schubkastens an Der Auswurfhebel von SERVO-DRIVE liegt falsch an der Rückwand des Schubkastens an, wenn der Auswurfhebel mit der Auskragung der Stahlrückwand kollidiert oder die Höhen-/Tiefenposition von SERVO-DRIVE von den Planungsinformationen des Katalogs abweichen. Lassen Sie die Position des Trägerprofils, des Aufnahmewinkels oder von SERVO-DRIVE vom Kundendienst des Händlers korrigieren.
Gegenstand zwischen Schubkasten und Korpusrückwand eingeklemmt   Entfernen Sie den Gegenstand.
SERVO-DRIVE für LEGRABOX | MERIVOBOX | TANDEMBOX | MOVENTO | TANDEM öffnet selbstständig, ohne berührt zu werden Trägerprofil oder Aufnahmewinkel lose Das Trägerprofil oder der Aufnahmewinkel ist lose, wenn diese mit der Hand vor- oder zurückbewegt werden können. Lassen Sie die Montageart des Trägerprofils bzw. Aufnahmewinkels vom Kundendienst des Händlers korrigieren.
Auslösesperrung falsch eingerichtet Die Auslösesperrung ist falsch eingerichtet, wenn das Kommunikationskabel (Kabel in innerer Nut von Trägerprofil) fehlt oder der Wahlschalter MODE auf MULTIPLE gestellt ist. Lassen Sie das Kommunikationskabel in die innere Nut des Trägerprofils vom Kundendienst des Händlers einlegen und stellen Sie den Wahlschalter MODE auf SINGLE.
Öffnungsweite zu gering Auswurfleistung falsch eingestellt Die Auswurfleistung ist falsch eingestellt, wenn bei Schubkästen mit großen Nennlängen oder hohen Belastungen der Wahlschalter POWER auf HALF gestellt ist. Stellen Sie den Wahlschalter POWER auf FULL.
Hebelverlängerung fehlt   Montieren Sie die Hebelverlängerung am Auswurfhebel von SERVO-DRIVE anhand der Planungsinformationen des Katalogs.
Führungssytem schwergängig Das Führungssystem ist schwergängig, wenn der Kraftaufwand bei manuellem Öffnen oder Schließen deutlich spürbar ist. Reinigen Sie das Führungssystem oder lassen Sie es vom Kundendienst des Händlers austauschen.

SERVO-DRIVE flex

Fehlerbild Mögliche Ursache Identifizierung der Ursache Behebung der Ursache
Status-Anzeige des Netzteils dunkel Stromausfall an Steckdose, schaltbare Steckdose ist ausgeschaltet oder SERVO-DRIVE-Netzteil ist nicht an der Steckdose angeschlossen

An der Steckdose liegt keine Spannung an, wenn auch andere Verbraucher (z. B. Ladegerät von Mobiltelefon) an dieser Steckdose nicht funktionieren.
Schalten Sie die schaltbare Steckdose ein, überprüfen Sie die Sicherungen sowie den Fehlerstromschutzschalter (FI) und kontaktieren Sie gegebenenfalls einen Elektriker.

SERVO-DRIVE-Netzteil ist defekt Das SERVO-DRIVE-Netzteil ist defekt, wenn trotz aktiver oder eingeschalteter Steckdose die Statusanzeige des SERVO-DRIVE-Netzteils nicht leuchtet. Tauschen Sie das SERVO-DRIVE-Netzteil aus.
Status-Anzeige von SERVO-DRIVE flex dunkel SERVO-DRIVE flex ist defekt SERVO-DRIVE flex ist defekt, wenn trotz korrekter Verkabelung bei geöffneter Front die Status-Anzeige von SERVO-DRIVE flex nicht leuchtet. Tauschen Sie SERVO-DRIVE flex aus.
SERVO-DRIVE flex reagiert nicht oder nicht immer auf Öffnungswunsch, Reset oder Referenzfahrt Transporthilfen der Weißware noch montiert   Entfernen Sie Transporthilfen der Weißware anhand der Anleitung der Weißware.
Starre Pufferelemente anstelle von gefederten Blum-Distanzpuffer montiert oder gefederte Blum-Distanzpuffer schwergängig Die montierten Pufferelemente sind schwergängig oder keine gefederten Blum-Distanzpuffer, wenn sie sich nicht mit einem Finger eindrücken lassen. Tauschen Sie die starren Pufferelemente durch gefederte Blum-Distanzpuffer aus oder ersetzen Sie die schwergängigen gefederten Blum-Distanzpuffer.
Menge der gefederten Blum-Distanzpuffer oder deren Montageposition sind unpassend Die Montagepositionen der gefederten Blum-Distanzpuffer sind nicht korrekt, wenn diese von der Menge oder den Planungsinformationen des Katalogs abweichen. Lassen Sie die Menge oder die Montageposition der gefederten Blum-Distanzpuffer vom Kundendienst des Händlers korrigieren.
Frontspalt nicht korrekt eingestellt Der Frontspalt ist nicht korrekt eingestellt, wenn mindestens einer der gefederten Blum-Distanzpuffer bei geschlossener Front eingedrückt wird oder nicht am Korpus anliegt. Lassen Sie den Frontspalt vom Kundendienst des Händlers korrigieren.
Stößel von SERVO-DRIVE flex liegt falsch an Front an Der Stößel von SERVO-DRIVE flex liegt falsch an der Front an, wenn dieser beim manuellen Schließen der Front zu wenig eingedrückt wird. Lassen Sie die Tiefenposition des SERVO-DRIVE flex anhand der Planungsinformationen des Katalogs oder der Front vom Kundendienst des Händlers korrigieren. Anschließend muss die Referenzfahrt manuell wie in der Montageanleitung beschrieben gestartet werden.
Front zu weich oder labil, die Dichtlippe zu hart oder zu viele gefederte Blum-Distanzpuffer montiert Die Front ist zu weich oder labil, die Dichtlippe der Weißware ist zu hart oder es wurden zu viele gefederte Blum-Distanzpuffer montiert, wenn sich der Frontspalt auf der Höhe von SERVO-DRIVE flex nicht oder kaum ändert, während man an verschiedenen Stellen auf die Front drückt. Lassen Sie den SERVO-DRIVE-Schalter vom Kundendienst des Händlers montieren und verbinden diesen mit SERVO-DRIVE flex.
Stößel reibt an Blendenbohrung Der Stößel reibt an der Blendenbohrung, wenn die Reibung bei geöffneter Front durch manuelles Bewegen des Stößels deutlich spürbar ist. Lassen Sie die Position der Blendenbohrung für den Stößel von SERVO-DRIVE flex anhand der Planungsinformationen des Katalogs vom Kundendienst des Händlers korrigieren. Anschließend muss die Referenzfahrt manuell wie in der Montageanleitung beschrieben gestartet werden.
Zu hoher Unterdruck in Kühlschrank Der Unterdruck im Kühlschrank ist zu hoch, wenn dieser für eine längere Zeit (z. B. beim Einräumen oder Reinigen) offen war und kurz nach dem Schließen wieder geöffnet werden soll. Warten Sie bis zu 20 Sekunden, bis der Unterdruck von selbst abgebaut wurde.
Öffnungsweite zu gering Referenzfahrt nicht korrekt ausgeführt Die Referenzfahrt wurde nicht korrekt ausgeführt, wenn der Kühlschrank währenddessen nicht kalt war oder es einen manuellen Eingriff durch den Benutzer gegeben hat. Starten Sie die Referenzfahrt von SERVO-DRIVE flex manuell laut Montageanleitung.
Tür wird nicht zugezogen Haftplatte an der Front nicht oder an falscher Position montiert Die Haftplatte an der Front ist falsch positioniert, wenn der Stößel diese nicht mittig trifft. Lassen Sie die Haftplatte montieren oder deren Montageposition durch den Kundendienst des Händlers korrigieren.
Gegenstand in Kühlschrank oder Geschirrspüler kollidiert mit der Front   Entfernen Sie den Gegenstand.
SERVO-DRIVE flex lose SERVO-DRIVE flex ist lose, wenn die seitliche Montageplatte unzureichend angeschraubt wurde oder die vordere Zusatzschraube fehlt oder an der falschen Seite eingesetzt wurde. Lassen Sie die Montageart von SERVO-DRIVE flex anhand der Planungsinformationen des Katalogs vom Kundendienst des Händlers korrigieren. Anschließend muss die Referenzfahrt manuell wie in der Montageanleitung beschrieben gestartet werden.
Verriegelung des Geschirrspülers schwergängig   Dies ist kein Mangel von SERVO-DRIVE flex.
Blum_IMG1252