Blum_ME10522675

Höchst, Österreich | Mai 2021

AVENTOS HKi – optimal eingebettet

Der neue Hochklappenbeschlag von Blum verschmilzt mit dem Möbel

Je unauffälliger und platzsparender Beschläge sind, umso besser. Zur diesjährigen interzum präsentiert der österreichische Beschlägehersteller einen völlig neuen, integrierten Hochklappenbeschlag, der mit dem Möbel verschmilzt: AVENTOS HKi integriert sich perfekt in die Korpusseitenwand.

 

AVENTOS HKi ist eine wahre technische Meisterleistung. Der Beschlägespezialist Blum präsentiert im Zuge der digitalen interzum 2021 seinen neuesten Hochklappenbeschlag. Durch die schmale Bauweise lässt sich der Klappenbeschlag perfekt in der Korpusseitenwand integrieren und das schon ab einer Seitenwanddicke von 16 mm. Dies ermöglicht ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten für Möbel: Klappen können ohne Stauraumverlust im Korpus realisiert und das gewünschte Design konsequent umgesetzt werden. Ob Holz, MDF, ein schmaler oder breiter Aluminium-Rahmen in Kombination mit Glas – ganz egal, welches Material zum Einsatz kommt – AVENTOS HKi ist im geschlossenen Zustand unsichtbar und fügt sich harmonisch in jeden Ober- und Hochschrank ein. Dabei spielt es keine Rolle, ob in der Küche oder dem Wohnzimmer, die schmalste Klappe von Blum ist die ideale Lösung für jeden Wohnraum.

Einfache Verarbeitung, auch teilintegriert umsetzbar
Für eine einfache Verarbeitung bietet der österreichische Beschlägehersteller eine eigens entwickelte Verarbeitungshilfe an. Damit lässt sich die nötige Bearbeitung in der Korpusseitenwand für eine Vollintegration unkompliziert und exakt durchführen, um AVENTOS HKi mit dem Möbel verschmelzen zu lassen. Auf Wunsch kann derselbe Beschlag auch teilintegriert in Kombination mit einer passenden Abdeckkappe in hochwertigem Design verbaut werden. Somit bettet sich auch der teilintegrierte Beschlag optimal ins Möbel ein und die Abdeckkappe in den Farben Seidenweiß, Hellgrau und Tiefgrau erhältlich.

Bewährte Blum-Qualität und Einstellungsmöglichkeiten
Die Technik von AVENTOS HKi ist in der Seitenwand des Möbels versteckt und dennoch jederzeit spürbar: Dank der Dämpfung BLUMOTION schließt die Klappe immer sanft und leise. Verarbeiter müssen trotz der Integration im Korpus nicht auf die bewährte 3-dimensionale Einstellungen von vorne, den integrierten Öffnungswinkelbegrenzer oder den stufenlosen Stopp verzichten. Einmal eingestellt, hält die Front in jeder Position und ist dadurch wieder leicht zu schließen. Unterschiedliche, symmetrisch verwendbare Kraftspeichertypen schaffen Flexibilität für Lösungen mit bis zu 18 kg schweren Fronten. Um grifflose Anwendungen auszuführen, ist der neue, integrierte Klappenbeschlag auch mit der Bewegungstechnologie TIP-ON kombinierbar. All dies bei einer äußerst schmalen Bauweise von nur wenigen Millimetern und in der gewohnten Blum-Qualität.

 

 

AVENTOS HKi verschmilzt mit dem Möbel − perfekt integriert in der Korpusseitenwand.

Trotz der schmalen Bauweise bietet der integrierte Klappenbeschlag bewährte Blum-Qualität und einfache Einstellungsmöglichkeiten von vorne

Der neue Hochklappenbeschlag von Blum kann dank der passenden Abdeckkappe auch teilintegriert umgesetzt werden

Ansprechpartner
Julius Blum GmbH

Julius Blum GmbH

Werk 2

Yvonne Schrott-Greußing

Industriestrasse 1

6973 HÖCHST

Downloads
Pylon Pressemeldung herunterladen ZIP | 987 MB


Asia
Europe
Oceania

Seite teilen