Blum_Lehrlinge_2016

Höchst, Österreich | September 2016

80 neue Lehrlinge haben ihre Ausbildung begonnen

Mit qualifizierter Ausbildung auf hohem technischem Niveau bemüht sich der Beschlägehersteller Blum um die begehrten Fachkräfte von morgen. Heuer starten im September 80 neue Auszubildende ihre Lehre bei Blum in Vorarlberg, darunter zehn Mädchen.

 

Am 1. September dieses Jahres starteten 70 Burschen und 10 Mädchen ihre Ausbildung in einem der Hightech-Lehrberufe, in denen bei Blum in Höchst, Fußach und Dornbirn ausgebildet wird. Insgesamt sind ab Herbst 306 Lehrlinge – 13 davon bei der amerikanischen Tochtergesellschaft Blum USA – in der Lehre. Gut bewährt hat sich der traditionelle, dreitägige Kennenlern-Workshop zum Ausbildungsstart. Dabei können sich die Jugendlichen näher kennenlernen, ihre Ausbilder etwas beschnuppern und als Team zusammenwachsen. Auch mit den Produkten kommen sie bei diesem Workshop erstmals in Berührung.

 

Breites Ausbildungsangebot

Das Ausbildungsangebot von Blum umfasst acht Lehrberufe, nämlich Elektrotechnik, Maschinenbau- und Prozesstechnik sowie Zerspanungs- und Konstruktionstechnik sowie Werkstoff-, Kunststoff- und Produktionstechnik. Mit modern ausgestatteten Lehrwerkstätten an drei Standorten, einem fortschrittlichen Maschinenpark und zahlreichen engagierten Ausbildern in Vorarlberg und USA schafft der Beschlägespezialist optimale Bedingungen für die Ausbildung von jungen, technikinteressierten Menschen.

Lehre bei Blum
Ansprechpartner
Julius Blum GmbH

Head of Marketing Corporate Communications

Julius Blum GmbH

Werk 2

Frau Yvonne Schrott-Greußing

Industriestrasse 1

6973 HÖCHST



Asia
Europe
Oceania

Seite teilen